Copyright © 2017 LASSWANDERN. All Rights Reserved. Created with Wix.com

  • Facebook Social Icon

Last update: 21.09.2018

Willkommen bei LASSWANDERN - Natur auf der Spur

Natur spendet Ruhe und Kraft. Bäume, Wiesen, Seen und andere angenehme Reize der Natur bauen uns auf und heben unsere Stimmung. Bewegung in der Natur fördert Ausgeglichenheit, Wohlgefühl, Konzentration und klares Denken. Wandern durch Wald und offene Naturlandschaften stärkt unser Immunsystem, reduziert Stresshormone und senkt den Blutdruck. Das beruhigende Grün, das leise Rauschen der Blätter und der sommerlich würzige Duft im Wald laden zum Durchatmen ein und geben Geborgenheit und Energie. Waldwanderungen und Naturerlebnisse senken wissenschaftlich belegt den Gehalt der Stresshormone Kortisol und Adrenalin sowie den Blutdruck und beruhigen die Herzfrequenz. Ein Stadtbummel bewirkte dagegen nichts Positives. Im Gegenteil führen Büroarbeit, Bewegungsarmut, Termindruck, Stadtleben und digitale Dauervernetzung zu Angst, Anspannung, Stress sowie geistiger Erschöpfung. Das beste Gegenmittel ohne Nebenwirkungen: Raus in die Natur.

Ich lade dich/euch ein, aus lärmender Stadt und täglicher Hektik, in die Ruhe und Weite berauschender Wälder und offener Felder zu entfliehen. Ich freue mich auf gemeinsames Wandern (oder Radfahren), über kurz oder lang, durch reichlich Natur gewürzt mit etwas Kultur. "Wandern ist die vollkommenste Art der Fortbewegung, wenn man das wahre Leben entdecken will. Es ist der Weg in die Freiheit. Wenn Du anders als auf Deinen eigenen Füßen zu einem Ort gelangst, dann bist du zu schnell und verpasst die tausende zarte Freuden, die Dich am Wegesrand erwartet haben." (Elizabeth von Arnim, Elizabeth auf Rügen,1904)

Wir touren in kleinen Gruppen - möglichst nicht mehr als sechs Leute. Wir wandern und pilgern über Stunden oder wenige Tage bevorzugt im südwestlichen Umland von Berlin und Potsdam. Wir erleben Wälder, Felder, Wiesen, Hügel, Täler, Bäche, Seen, Burgen, Kirchen sowie die Menschen, Tiere und Pflanzen zwischen Havelland und dem Naturpark Hoher Fläming. Mit etwas Glück begegnen wir sogar dem nach Brandenburg wieder heimgekehrten Wolf oder wenigstens seinen Spuren. Wir übernachten nach Wunsch unter freiem Himmel, Scheunendach oder im gemütlichen Bett. Wir laufen in Schuhen oder ohne. Wir probieren essbare Wildpflanzen am Wegesrand und stärken uns aus Rucksack oder lokaler Cuisine. Ich glaube an Ruhe beim Wandern, respektvollen Umgang mit Natur sowie einander und digitale Entgiftung. So bitte entschärft eure Handys, was schärft eure Sinne.

Du bist neugierig geworden, aber hast noch Bedenken und zögerst wegen körperlicher Anstrengung, fremden Leuten, ungewisser Gruppendynamik oder aus Angst vor wilder Natur? Keine Sorgen, ich verstehe mich als erfahrener und sozialkompetenter Wegbegleiter durch regionale Natur und Gastkultur. Gerne erkläre ich und helfe noch lieber. Ich achte auf unsere Umwelt und plädiere daher für öffentlichen Nahverkehr. So beginnen und enden unsere Touren möglichst an Bahnhof oder Busstation mit bequemer Anbindung nach Potsdam und Berlin.

Ich freue mich auf dich oder euch, egal woher, ob materiell arm oder reich, ob Fremdengruppe, Familiengruppe, Freundesgruppe, Reisegruppe, Schulklasse, Firmenteam oder andere Truppe. Bitte schreibt oder ruft mich an, um meine Tourenvorschläge, deine Wünsche und gemeinsam Termine zu besprechen. Anders als Wandervereine biete ich bis auf wenige Ausnahmen keine festen Tourentermine an. Ich wandere mit euch auf Anfrage und nach individueller Abstimmung und möglichst entsprechend eurer Wünsche. Einige Wandervorschläge findet ihr auf dieser Seite. Infos zu bereits gelaufenen Touren und Termine für geplante Wanderungen stehen auf Facebook via Link siehe unten bereit. 

Und was kosten die Touren? Was immer ihr geben könnt. Jeder Beitrag und jede Spende sind willkommen, um meine Mission des Schutzes von Natur und Umwelt zu unterstützen. Ansonsten kosten euch die Touren mehr oder weniger Muskelkraft und Willen zum Durchhalten sowie Abschalten von Handy und Alltag.

"Der Friede der Natur wird in dich strömen wie der Sonnenschein in die Bäume strömt. Die Winde werden ihre Frische in dich pusten und die Stürme ihre Energie, während Sorgen abfallen werden wie die Blätter im Herbst." John Muir (1901)

Lass wandern, lass gehen die Sorgen!

Tour des Jahres

501 Jahre Reformation

12 Stunden pilgern auf der Via Imperii von Beelitz über Treuenbrietzen (Bild) in die Lutherstadt Wittenberg

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now